Ágasegyháza im Schnee

Ein Teil meiner Gäste auf meinem Anwesen denken vermutlich, wenn ich über Schnee spreche, gleich an bewusstseinsverändernde Stoffe. Die wären in Zeiten wie diesen notwendig.

 

Heute möchte ich Euch einen Eindruck um meine Fluchtburg herum vermitteln:

 

Ágasegyháza #Nachbar #Wolfgang #Rettig #Bela #Ferenc #Regös
Ágasegyháza – der Nachbar von Wolfgang Rettig

Ein schmuckes Häuschen zum Verstecken bietet sich in weiterer Nachbarschaft an:

Auswandern nach Ungarn nach Ágasegyháza Wolfgang Rettig

 

#Wolfgang #Rettig #Porno #Irrer #Sex #Kranker #SAP #Kamerun
Ágasegyháza – Ungarisch-Kamerun in der Puszta

 

Ich muss mich zur Zeit um meine persönlichen Angelegenheiten kümmern und halte mich deshalb kurz. Mehr folgt!

 

Advertisements

Mein Weinkeller in Ungarn: Ein Glas Wein am Tag stärkt die Gesundheit

Seit es Wein gibt wird er zum Essen getrunken. Feinschmecker haben schon früh erkannt, dass der passende Wein eine hervorragende Ergänzung zu den verschiedenen Speisen ist, ja dass vielfach ein Gericht durch den perfekt dazu ausgewählten Wein noch verfeinert werden kann.
Mich in die wunderbare Welt des Weines entführem zu lassen ist die Vorausetzung gewesen mir auf meinem Anwesen einen Weinkeller anzulegen. Erlese Tropfen wurden durch meine Mitarbeiter erzeugt und im 2-stöckigen Keller gelagert.
Rettig 2
Sie sehen ja die beiden Tore links im obigen Bild. Dort befindet sich der Eingang zu meinem untererdigen Versteck bester ungarischer Tropfen.
Wer Wein trinkt, schläft gut. Wer gut schläft, sündigt nicht.
Wer nicht sündigt, wird selig, wer also gut Wein trinkt, wird selig
Williams Shakespear

Merkel die Verrräterin!

Die Strategie der Verrräter wird im Video skizziert!

Merkel = Volksverrat in letzter Stufe!

Der SPIEGEL meldet Zweifel an Merkels Flüchtlingspolitik an:
https://magazin.spiegel.de/digital/?u…

Kurt Biedenkopf: „Merkel wird Europa verändern“
http://www.welt.de/politik/deutschlan…

McKinsey soll Chaos aufgrund Flüchtlingskrise ordnen, unfaßbar:
http://www.welt.de/politik/ausland/ar…
Hinweis:
Der eigenständige Artikel wurde entfernt, jetzt ist es nur noch ein Kurzeintrag im Flüchtlngskrisen-Log der WELT online:

McKinsey soll Flüchtlingschaos ordnen

Die Unternehmensberatung McKinsey soll nach einem Zeitungsbericht in der Flüchtlingskrise helfen, die Asylverfahren zu beschleunigen und eine bundesweite Struktur zur Registrierung und Versorgung der Menschen zu etablieren. Eine entsprechende Vereinbarung habe der neue Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, mit McKinsey getroffen, berichtet die „Rheinische Post“ aus Düsseldorf unter Berufung auf Regierungskreise.

Bis zu zehn McKinsey-Berater sollten zunächst bis zu sechs Wochen unentgeltlich Weise und der interministeriellen Lenkungsrunde der Bundesregierung zur Seite stehen. Weise will sich mit Innenminister Thomas de Maizière (CDU) den Medien stellen.

Achtung! Ich lösche meine radikalsten Videos von meinem Kanal! Verfahren gegen mich!!!

 

 

Aufgrund meines Strafverfahrens wegen Steuerhinterziehung und illegaler Beschäftigung, etc. habe ich meine radikalen Videos aus dem Netz gelöscht.

Dieses obige Video stammt nicht von mir und ist leider noch im Netz.

Man kann aber seit 19.01.2018 keine weiteren Video in Verbindung mit Hitler, Nazis, rechtsradikalen deutschen Gedankengut oder meiner Auslandskarte in Ungarn finden.

Ich ersuche um Verständnis bei meiner treuen Fangemeinde und einen strammen deutschen Gruss von der Front!

Bettelkanäle im Netz: Antipaganda, Candy, Sandy, Maria Helene oder Marlene oder so.

Spendeneintreiben bei Netzusern. Ein aktull heisses Thema. Sich in die Reihe von Volxtribun, Oliver Janich und Martin Sellner einzureihen hat nun auch „Antipaganda“ geschafft.

Diese weibliche Vertreterin der Onlinebettler heisst Marlene, Maria Helene oder wie auch immer. Vielleicht ist sie eine Transgender, was mir sehr gefallen würde.

Schminkkanäle waren nicht ihres, und C-Schauspielerin auch nicht, deshalb probiert sich nun mit oberflächlichen Politvideo die Stütze aufzubessern. Getextet von Basti und gesprochen von ihr.

Ossi-Oil vagine:

 

Ob Furz im Fahrstuhl oder eben Vaginaöl, die Dame hat sich in den letzten beiden Jahren in die Herzen männlicher Jungfrauen getoubt.

Dennoch, weis das Amt für Arbeit in Marzahn-Hellersdorf sicher mehr über diese Dame und ihrem Freund Sebastian. Stichwort: Aufstocken und einstecken.

Auswandern geht für Bettler nur innerhalb Deutschlands, weil Peter Hartz nicht ins Ausland überweist:-) Blöd gelaufen für deutsche Nichtsnutze, die sich im Land der Denker und Dichter nicht mehr wohl fühlen.

Und schon die mindestens 311,46 € von 13 Unterstützern (10.01.18) zurücküberwiesen, oder doch noch nicht?

Sich selbst in die eigene Tasche stecken und parasitär auf Kosten der Allgemeinheit leben ist besser, nicht wahr?  Flüchtlinge eben, nur eben deutsche Flüchtlinge. Arbeitsunwilliges Pack ist weltweit gleich, gleich minderwertig.

 

Antipaganda 3

Antipaganda Aufstocken

Antipaganda Amt für Arbeit Marzahn Hellerdorf

Antipaganda Bettlerin Helene Marlene

Quelle: antipaganda.info vom 11.01.2018

Hier der Kanal von der vollgeschminkten, zweitklassigen ostdeutschen Schauspielerin Marlene von Hartz die Vierte:

https://www.youtube.com/channel/UCLpzpTAG2AGlu1_urnG1Mjg

oder auch hier:

https://www.youtube.com/channel/UCmIwJGDuxLhuyteFkQgWCEQ

 

Schön ist sie, der Bettel-Superstar aus Marzahn:

Antipaganda Hure Prosituierte Sebastian

Hier auch nochmals das Bild Euerer Antipaganda mit Neger / Halbneger abgebildet. Euer patriotisches Vorbild also:-)

Antipaganda mit Negern am Strich

In fremder Sache: Mein Freund Koksi, Thomas Schad

Koksi ist wieder online. Dummschwätzen von Deutschland aus und vor zu geben bereits in Uruguay zu sein. Die illustre Runde hat ja Humor, insbesonder der Deutsch-Ösi ist lustig.

Interessant wenn 3 Zentralheizungsbesitzer übers Auswandern reden, über die „kleine Blockhütte“ sprechen und weltfremde Illusionen in den Köpfen der Zuhöher erzeugen.

 

Hört Euch die an sich interessante Kommunikation an, es soll aber im Hinterkopf bleiben, dass hier 3 Hirnwixxer reden:

 

Zu Gast bei Wolfgang Rettig am Herrschaftssitz in Ungarn: 3D Bildermacher Thomas Schad

Im Jahre 2017 ist mein Freund Thomas Schad (www.3dbildermacher.de) auf meinem Hof zu Besuch gewesen. Hiermit möchte ich auf zutiefst ergebener Freundschaft seine Dienstleistungen bewerben.

Er kennt Gott und die Welt insbesonders in der alternativen Medienszene, die gerade ziemlich atomisiert wird. Durch ihn bin ich große geworden, nochmals besten Dank. Zur Zeit herrscht aber das Kampfmotto in der Szene: Jeder gegen jeden.

Während des Aufenthalts leuchteten viele Lampen in seiner Karre aus Wolfsburg. Naja, konnte vor Ort nicht völlig repariert werden, aber Thomas ist heil wieder nach Deutschland zurückgekehrt.

Ich wünsche Thomas, dass sein Wunsch nach Uruguay auszuwandern um die BRD GmbH. verlassen zu können, in Erfüllung geht.

Friede, Freude Eierkuchen. Habt viel Spass mit dem Video in dem Thomas über Pädo-Dokus spricht! Der Ösi vom Kanal „TheFalseFlag“ sieht zwar selbst wie ein Junkie aus, Ösi eben:-)

In eigener Sache: Puszta Kommune mit Gleichgesinnten mit und um Wolfgang Rettig: Suche PartnerInnen für dieses Kommunenprojekt in Ungarn!

Meine schwarze Perle (Christine) und ich suchen ab dem 08.03.2018 Partner für Investitionen in eine Kommune, die aus mehreren Häusern in und um mein Anwesen aufgebaut werden soll.

Mehr dazu  in den nächsten Wochen.

Bitte meldet Euch im Kommentarbereich der Seite mit einem eindeutigen „JA, ICH WILL“.

 

Hier ein paar Photos von meinem Wohnort in Ungarn um Euch ein paar Impressionen zu geben, Euer Wolfgang Rettig:

Wolfgang Rettig Agasegyhaza SAP XING Projekte

 

SAP beraten im Remoteverfahren vom Herrschaftssitz aus. Hier ist mein Anwesen und die erste Bilderzusammenstellung! Wolfgang Rettig lebt! Und Ihr ?

Irgendein Potential zur Größe, die nicht in Wirtschaftskraft gemessen wird, mag noch schlummern in Deutschland, und im Restbestand dessen, was einmal das Volk der Deutschen war. Aber als Einzelner sein Lebensschicksal mit beidem, Volk und Land, zu verknüpfen, ist in meinen Augen wie Russisch Roulette, es gefährdet die eigene Vitalität. „Es lebe das heilige Deutschland!“ … so ein Satz paßt nicht mehr in die Landschaft der einstigen Heimat, vielleicht wird er dereinst von Menschen anderer Völker in nostalgischem Schmerz gerufen — dann wird es heißen: UNESCO, übernehmen sie das Kulturerbe Zentraleuropas!

Deshalb auf nach Ungarn! Orban Viktor, der Retter Europas!!

Nun zu meinem Anwesen mit 3!! Häusern UND Scheune:

Rettig 4

Haupthaus, Eingang:

Rettig 9

Haupthaus, Eingang, Sicht in den Süden. Links das Haus in dem meine Freundin von einem Bediensteten vergewaltigt  und ich daraufhin später von Hr. Kiss erniedrigt wurde:

Rettig 2

Sicht in den Westen (toten Westen:-) :

Rettig 3

Küche des Hauses in dem der Vergewaltigungsvorfall stattgefunden hat. Nun wieder in hellem Licht erstrahlend :

Rettig 8

Schöne Holzdecke im klassischen schwäbischen Stil:

Rettig 7

Küche in der sogar schon die Antipaganda im September 2017 bei „mir“ genächtigt hat. Damit war nur das Haus gemeint:

 

Rettig 6

 

Wolfgang Rettig schreibt Klartext: Angela Merkel: Die erste Verhöhnung der Deutschen im neuen Jahr.

Der Hohn der blutigen Raute

„Wenn ausgerechnet die Politikerin, die das deutsche Volk tiefer gespaltet und polarisiert hat als alle ihre Vorgänger im Amt des Bundeskanzlers, sich um den Zusammenhalt Deutschlands besorgt gibt, dann klingt das wie nackter Hohn.“ (Wolfgang Hübner)

Ich hatte Merkel in einer Rede vor vier Jahren erstmals als Rechtsbrecherin und Schwerkriminelle bezeichnet – und angefügt, sie sei die schlimmste Kanzlerin Deutschlands seit Adolf Hitler.

Ein zufällig anwesender dpa-Korrespondent schrieb dies sofort in den dpa-Ticker („Mannheimer rückt Merkel in Nähe Adolf Hilter“) – und die Nachricht ging damals nicht nur durch ganz Deutschland, sondern durch halb Europa. Viele italienischen und französische Zeitungen berichteten darüber, auch holländische und britische.

Erstaunlicherweise erhielt ich danach keine Strafanzeige der ansonsten gegen mich so anzeigefreudigen Staatsanwaltschaft.

Da die Justiz der Regierung (Exekutive) untergeordnet ist, darf man davon ausgehen, dass diese Order von ganz oben kam: Von Merkel selbst, die von meinen Ausführungen mit Sicherheit wusste. Offensichtlich wollte sie kein Fass aufmachen, in welchem sie hätte ertrinken könne.

Nun, die Rache des Systems ließ nicht lange auf sich warten: Etwa einen Monat danach trudelten nahezu wöchentlich Strafanzeigen gegen mich ein. Wegen ganz anderer Scheindelikte : „Ich würde  wegen meiner Islamkritik „die Jugend verführen“ und „fälschlicherweise“ behaupten, dass der Islam die Weltherrschaft anziele. Das war eine davon. Diese kam von einer Bundes-Behörde für Jugendschutz, und ich bin mir sicher, das diese Behörde im Auftrag Merkels handelte.

Mittlerweile haben sich hunderte Verfassungsrechtler gegen Merkel gewandt

Es gab sogar eine Sammelklage von Verfassungs-Juristen gegen sie wegen tiefgehender Verletzungen deutschen Rechts und Bestimmungen des Grundgesetzes. Diese wurde – man fasst es nicht – vom zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe erst gar nicht angenommen.

Auch dies ein Beweis, dass wir in keinem Rechtsstaat leben: Dieser setzt als unabdingbare Voraussetzung eine komplette Gewaltentrennung voraus. Was wir in Deutschland eben nicht haben.

Dr. Schachtschneider: Kein einziger Merkel-Gast kam legal nach Deutschland. Kein Einziger.

Schon 2016 hat Prof. Dr. Schachtschneider, einer der renommiertesten Verfassungsexperten Deutschlands, in einem Interview Merkel vorgeworfen, dass kein einziger ihrer „Flüchtlinge“ legal nach Deutschland kam.

Nur ganz wenige Stichpunkte aus dem Interview:

1. Merkel und Co. bis hin zur Bundespolizei brechen das Grundgesetz, brechen gültige deutsche Gesetze und brechen europäisches Recht. Täglich.

(Meine Anmerkung: Dafür gehören sie alle hinter Gitter. Merkel alle Minister und zuständigen Politiker, die dies nicht verhinderten, der Bundesstaatsanwalt, der es unterließ, einen Antrag auf Aufhebung der Immunität Merkels zum Zwecke des Einleitens eines Strafverfahren gegen sie zu beantragen – und im Prinzip auch die Polizisten: Denn diese sind verpflichtet, nicht Merkel, sondern den deutschen Gesetzen zu gehorchen und die Bürger vor Rechtsbrechern zu schützen.)

2. Jeder Staat ist souverän und hat das Recht, zu bestimmen, wer die Grenzen überquert, wer hineingelassen wird. Dies gilt auch für die Länder, also Bayern beispielsweise. Bayern dürfte und müßte sogar die Grenze sichern, wenn der Bund es nicht tut. Seehofer und Co. machen sich also doppelt schuldig.

3. Die Macht der Medien in der Demokratie ist zu gross.
Es gibt keine Gewaltenteilung bei den Medien. Sie sind in wenigen Händen und sind Hauptverantwortliche für das Unrecht und die Abschaffung des Rechtsstaates, welche dann zum Mord in Kandel führen.

4. Der Generalbundesanwalt hätte die Pflicht, die Aufhebung der Immunität von Merkel und ihren Ministern, sowie der anderen JA-Sager im Bundestag zu beantragen.
Dass er es nicht tut, zeigt, dass der Rechtsstaat ein fragiler Versuch darstellt, Gerechtigkeit in einer Gesellschaft herzustellen.

Wenn diejenigen, welche für die Einhaltung der Gesetze, des Rechts, sorgen müssen, sich weigern, dies zu tun, ist der Rechtsstaat und die Demokratie am Ende. Diesen Zustand haben wir, und dieser Zustand ist von Merkel herbeigeführt worden.

Wenn sie daher in ihrer hoffentlich letzten Weihnachtsansprache mit den Worten „Ich danke ganz besonders den Polizistinnen und Polizisten, die heute Abend für uns da sind und zum Beispiel die vielen Silvesterfeiern im Land schützen“ der Polizei für den Schutz der Deutschen dankt, so ist dies eine reine Verhöhnung unseres Rechtsstaates. Denn ein solcher Schutz war in Deutschland bei Silverstfeiern noch nie nötig, und wurde erst durch ihre kriminelle Politik erforderlich.

 

Frankfurt, 01.01.2018